Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e9454/wp-content/plugins/cleaner-gallery/cleaner-gallery.php on line 84
Oh No He Didn't - Ricky Powell Street Photography | Tabor & Bodega

Tabor & Bodega

About × Contact

Ricky Powell, der Mac Daddy der Straßenfotografie, stellt ab Freitag sein Zeug in NYC aus. Zwar weit weg und nicht Berlin, aber seine Arbeiten solltet ihr euch nichtsdestotrotz zu Gemüte führen. Der New Yorker Fotograf und selbsternannte “Freelance Bohemian Hustler” hat in den 80ern und 90ern so ziemlich alles zwischen den Greenwich Village Basketball-Feldern, der berüchtigten Graffiti-Szene in Downtown und den verkokstesten Parties mit Madonna und Warhol abgelichtet.

Zunächst machte sich Powell durch die enge Verbindung zu den Beastie Boys einen Namen. Diesen wich er in ihren Anfangstagen keinen Schritt von der Seite und schoss einige der intimsten Aufnahmen, die bis heute vom Trio existieren. Eine Mischung aus Straßenfotografie und Portraits füllen sein Portfolio mit einigen der bedeutendsten Bildern der New Yorker Musik, Kunst und Underground-Szene.

“Oh No He Didn’t!” will feature a carefully curated collection of fifteen old and new Powell images, including photographs of Warhol and Basquiat on their way to their famous Tony Shafrazi gallery show in Soho in 1985, Madonna getting “zooted” with gal pals Sandra Berhard and Debi Mazar in ‘88, New York graffiti dynamic duo ZEPHYR and REVOLT, and a mix of other assorted colorful characters. Rounding out the collection are gorgeous environmental portraits of New York City.

Falls einer von euch lucky bastards momentan drüben ist:

Ricky Powell ‘Oh No He Didn’t!’ Solo Exhibition
Friday, July 6 from 6-10pm
47 Monroe Street New York, NY 10002

 

Similar Posts